Erster Operator

Am 16. Juni 2015 kam folgendes E-Mail:

______________________________________________________________________________________

Sehr geehrter Herr Ofner

Nach längerem Suchen nun endlich gefunden …

Mein Schwiegervater, Werner Lüthy, war einer der Operateure des Spitlight in den 50er-Jahren. Er war ebenfalls bei der Instandstellung in den 80er-Jahren involviert. Noch heute, bald 86 Jahre alt, erzählt er immer wieder von den tollen Erlebnissen, zeigt Fotos und die Originalpläne. Einer seiner grossen Wünsche ist, den Spitlight noch einmal zu sehen. Wenn die Möglichkeit besteht, ihm diesen Wunsch zu erfüllen, wäre dies natürlich grossartig!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir mitteilen würden, ob eine Besichtigung möglich wäre.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Rückmeldung und freundliche Grüsse

Andrea Lüthy
Zentralstrasse 3
5627 Besenbüren

T 056 621 81 55

______________________________________________________________________________________

Machen wir doch…………….

 

Wener Lüthy war schneller als ein Eichhörnchen in seinem Spitlight; zack zack war der Sitz entriegelt und zur Seite gedreht. Ich konnte mir plastisch vorstellen, wie er hunderte von Stunden die Projektions-Maschinerie bediente. Und eine immens wertvolle Informationsflut ergoss sich über uns. Um die Zigarette anzuzünden zB wurde sie einfach in den Licht-Strahl gehalten.

Hier Yolande und Werner Lüthy im Cockpit vom Andreoli-Spitlight

IMG_2504