Licht-Analyse

 

 

Eine Licht-Analyse beinhaltet:

– Messung des Gesamt-Stromverbrauches

– Messung der Licht-Intensität

– Risiko-Abschätzung Vandalismus

– Aufwand-Eruierung zum Ersatz des Leuchtmittels

– Betriebszeiten-Erfassung

– Optimierung Lichteinfallswinkel/Leuchtflächen

– Berechnung Langzeit-Kosten inklusive Aufwand für Handling

 

Logischerweise kann dies nur von Fachleuten gemacht werden aus der Theater- und Event-Technik. (Feng Shui mit Licht!)

Mass der Dinge sind für mich die Anwendungen im professionellen Bereich, sprich Strassenbeleuchtungen, Film und Theater.

 

 

LED über alles, ein paar Anmerkungen:

 

– Meistens sind die Leuchtmittel nicht ersetzbar, die ganze Leuchte muss ausgewechselt werden. Falls das Leuchtmittel auswechselbar ist, bedingt dies die Hand des Fachmannes.

– Kontinuierliche Verringerung der Licht-Leistung. Professionell agierende Leuchtenhersteller haben in der Leuchte ein Lichtmanagement integriert, um stets eine gleichbleibende Lichtstärke zu erreichen. Aber dies kostet. (Würden Sie ein Auto kaufen, welches jedes Jahr 10 % seiner Leistung verliert?)

– LEDs sind extrem empfindlich auf Übertemperaturen und Überspannungen.

 

Nichts gegen LEDs, ich liebe sie heiss – Stichwort Neopixels – und es eröffnen sich dem gewieften Licht-Techniker ganz neue Möglichkeiten in der Akzent-Beleuchtung (siehe die Installationen mit dem Glaskünstler Guido Stadelmann). Als Ersatz für jegliche Art von Grund-Licht sind sie keine Alternative.

 

Ein Tipp vom Praktiker: Die ganz einfache Alternative zu den – mittlerweile verbotenen – Glühlampen sind die Klassik Halogen-Glühlampen: Halogen-Lämpchen in den Formen Birne, Kerzen, Globe, Kopfspiegel etc.

Die Licht-Temperatur ist etwas höher, doch immer noch angenehmer als das Cool-White der High Power-LEDs.

Damit verdoppelt sich der Wirkungsgrad, respektive bei gleicher Leuchtstärke braucht es nur die Hälfte der Energie, das Handling bleibt gleich – Schraub-Gewinde – und die defekten Birnen dürfen in den Abfallkübel geworfen werden.

 

Massive Energie-Ersparnis wird nur erreicht mit intelligenter Steuerung und besserer Ausnützung des Tageslichtes.