Aktuell

Nächste Sprechstunde ist erst am 12. Januar

aber am Donnerstag, 9. Januar um 19.00 Uhr parliere ich im Musée Visionnaire (Predigerplatz 10, 8001 Zürich) über meine Zeit mit dem Spitlight:

“Mark Ofner entführt ins Jahr 1955 und lässt uns dem Tessiner Giovanni Andreoli über die Schulter gucken wie er den grössten je gebauten Projektor – Spitlight P.300.S – konstruiert.

Mit dem Andreoli-Spitlight konnten Bilder von der 100-fachen (!) Grösse eines Fussballfeldes an die Wolken geworfen werden.

Keine Angst, es ist kein technischer Exkurs. Vielmehr geht es darum, zu erfahren wie ein Mensch dazu kommt, etwas derartig Wahnsinnignochniedagewesenes zu bauen und dank wohlwollender Zöllner auch vor dem Zugriff böser Mächte zu schützen.”