Aktuell

 

Zurzeit verwandle ich den riesigen Garten im Ferienhäuschen in Reichenburg (Linth-Ebene) in einen Skulpturen-Park – Juhee Reichenburg – und stelle dort auch meine Werkstatt-Container auf.

Das heisst: Ab August findet die sonntägliche “Sprechstunde Elektronik” wieder regulär statt in einem inspirierenden und naturverbundenen Ambiente.

 

Superkalifragilististischexplialigetisch kann man da nur anmerken.

 

Nachfolgend erste Impressionen: (Fotos Tag Peter Ofner, Nacht Mark Ofner)

Gelände mit Skulpturen aus Cristallina-Marmor von Beat Kohlbrenner

Die grosse Nadel

Die kleine Nadel

 

 

Sylvette Nick: Berittene Halbschuhe, Hühnchen, berittenes Huhn, Oberst, Badenixe


Jetzt muss ich mal zuwarten bis der Bauer die Wiese gemäht hat, dann wird die Seilbahn aufgebaut und das Licht verkabelt (geschätzte 12 km).